On my Own

extraordinary Border Collies

for extraordinary people

GewichtRay of Light "Ray"Rhapsody in Black "Frazer"Romance in Black "Romy"Red hot Chili "Chili"Red Moon Rising "Kiana"
Geburt370 gr.336 gr.352 gr.322 gr.348 gr.
07.11.2011392 gr.370 gr.374 gr.340 gr.354 gr.
08.11.2011434 gr.402 gr.438 gr.384 gr.402 gr.
09.11.2011515 gr.440 gr.495 gr.444 gr.438 gr.
10.11.2011615 gr.505 gr.580 gr.540 gr.505 gr.
11.11.2011660 gr.570 gr.655 gr.580 gr.540 gr.
12.11.2011730 gr.615 gr.695 gr.630 gr.580 gr.
1 Wo. alt770 gr.655 gr.730 gr.675 gr.615 gr.
15.11.2011900 gr.750 gr.860 gr.760 gr.710 gr.
2 Wo. alt1.280 gr.950 gr.1.170 gr.1.060 gr.930 gr.
3 Wo. alt1.660 gr.1.350 gr.1.530 gr.1.380 gr.1.300 gr.
4 Wo. alt2.480 gr.2.060 gr.2.270 gr.2.020 gr.1.940 gr.
5 Wo. alt3.290 gr.2.930 gr.3.150 gr.2.600 gr.2.490 gr.
6 Wo. alt4.630 gr.4.150 gr.4.320 gr.3.670 gr.3.450 gr.
7 Wo. alt5.530 gr.5.110 gr.5.090 gr.4.410 gr.4.150 gr.
8 Wo. alt6.660 gr.6.075 gr.6.050 gr.5.360 gr.4.940 gr.
Wieder schliesst sich ein Tagebuch, dass unseres R-Wurfes - Heavy's erste Kinder mit Kian.
Es war eine so schöne Zeit mit euch 5 Rackern - klar auch anstrengend - egal.
Mit einem weinenden und einem lachenden Auge haben wir unsere 5 kleinen Borderkinder Ray - Frazer - Chili - Romy und Kiana in die weite Welt entlassen, in der Hoffnung sie gut vorbereitet zu haben für ihr neues, tolles Leben in ihren Familien.Geniesst es meine Babys - wachst heran zu wundervollen Border Collies. Wir hören und sehen uns wieder - ganz sicher.

15.01.2012 - nun ist sie fort - auf dem Weg in ihr neues Zuhause - die kleine Romy.
Gestern sind Mandy und Miriam mit Gale's Tochter Nuri und Belinda's Sohn Merlin angereist und eben haben sie sich mit Romy im Gepäck auf die lange Heimreise gemacht.
Wir haben gestern einen wundervollen Spaziergang gemacht, auf dem diese tollen Bilder entstanden sind - danke Mandy.

12.01.2012 - im neuen Zuhause, die beiden roten Lady's :-))
Chili in ihrem riesigen Kennel - Odie's Flugbox, hat sie sich ausgeliehen, Yannik und seine Kiana - die Beiden sind jetzt schon ein Dreamteam !!

10.01.2012 - Romy allein zu Hause :-))
Die erste Nacht im Kennel hat sie gut verbracht - ein bisschen Gezeter, aber dann war Ruhe.
Heute morgen 7.00 Uhr Zeit fürs Frühstück - der Appetit ist auch ohne Geschwister vorhanden.
Einschleimen bei den Großen, die waren aber noch nicht ganz wach und nicht ganz freundlich. Spielrunde mit Uroma Kyla, sie hat erbarmt :-)) Auf gehts zum Spaziergang (ohne Regen - wie schön) mit Kyla, Mama und Gale. Danach aber erstmal ein Schläfchen - auch schön :-))
Mittagessen und Toberunde im Garten - da sind die Bilder entstanden. Wieder ein Schläfchen - so gehört sich das für einen 9,5 Wochen alten Welpling. Mal schauen was der Nachmittag noch so bringt - sicherlich noch einen kleinen Spaziergang mit Ginny und Angel.
Hab die Klene heute mal gewogen - 7 kg wiegt das Schätzchen :-))
Ray ist mit 7,5 kg ausgezogen - Frazer mit 6,5 kg - Chili und Kiana mit je 5,5 kg.

09.01.2012 - nun ist auch Kiana ausgezogen - Ingo und Silke ich wünsche euch ganz viel Spass und Freude mit der kleinen Maus - lasst von euch hören :-))

Romy hat ihren ersten Einzelspaziergang mit Uroma Kyla gemacht. Ein bisschen zur Ablenkung, hat sie doch ihre Schwester gesucht. Kyla ist meine Trainingshündin für Welpis - sie ist immer in meiner Nähe und rennt nicht so schnell - die Welpen können sich wunderbar an ihr orientieren.

08.01.2011 - die ersten positiven Nachrichten sind eingetrudelt. Ray, Frazer, und Chili sind gut in ihrem neuen Zuhause angekommen, haben sich schon ein wenig eingelebt und alles läuft super - wie schön. Heute haben wir Ruhetag und morgen früh verlässt uns dann Kiana. Dann schauen wir, wie Romy die letzte Woche ohne ihre Geschwister hier bei uns verlebt. Aber ich mache mir keine Sorgen - ich habe Urlaub, kann mich voll und ganz mit ihr beschäftigen und sie mit den Großen mitlaufen lassen. Sie wird an den Kennel gewöhnt, in dem sie dann Nachts bei mir am Bett schlafen wird, die Leine kennenlernen und viele Dinge mehr - sie wird Spass haben und viel unterwegs sein :-))
07.01.2012 - Ray ist fort - nach einer super langen Anreise aus Dänemark, haben Elsebeth, Anne-Mette und Magic "On my Own Queen's a kind a Magic" den Ray gestern mitgenommenin sein neues Zuhause - Frazer ist heute vormittag ausgezogen und Anabel, Odie und Chili sind auf der Heimreise nach Augsburg - da waren es nur noch zwei kleine Borderkinder, die hier rumtoben und es ist schon deutlich ruhiger geworden.
04.01.2011 - eine kurze Regenpause - wie schön - gibt es ein paar neue Fotos der R's im zarten Alter von 8,5 Wochen. Frazer wird nun doch schon am 7.1. ausziehen und Kiana am 9.1. - dann bleibt mir nur noch die Romy für eine knappe Woche
01.01.2012 - es ist vollbracht - das Neue Jahr ist da -:))
Die Babys haben die Silvesternacht ohne Schaden überstanden - die Großen auch.
Heute sind sie 8 Wochen alt - die aktuellen Gewichte werde ich gleich ermitteln, wenn sie wieder wach sind. Morgen gibt es dann die 2. Impfung - am 6.1. ist die Endabnahme und dann geht Ray schon auf große Fahrt in sein neues Zuhause in Dänemark - gefolgt von Chili, die sich am 7.1. auf den Weg nach Augsburg macht. Dann bleiben nur noch 3, die ein paar Tage später ausziehen werden. Wie immer ein bisschen Wehmut, aber es muss und soll so sein - die Bande ist startklar für ihr neues, aufregendes Leben.

31.12.2011 - der letzte Besuch in diesem Jahr für Frazer. Pepper und Frauchen waren hier.
Bald werden sie Frazer heimholen - Pepper bekommt einen Kumpel :-))
Ich hoffe, er freut sich darüber.
Die letzte Woche gehört uns und den Welpen - bevor uns die Ersten am 6.1.2012 verlassen. So schnell ist die Zeit vergangen.

30.12.2011 - heute war richtig was los bei uns - "Shadow of mine" besucht "On my Own".
10 Welpis springen fröhlich durch den Garten - eine bunte Mischung - schwarz, blau, rot, tric. Zu schön, aber jeden Tag bräuchte ich das auch nicht wirklich - so süss sie auch sind.
Sie hatten auf jeden Fall Spass die Zwerge - Kiana bekam dann noch Besuch von ihrer neuen Familie  ein letztes Mal in diesem Jahr - beim nächsten Mal darf sie ausziehen.

28.12.2011  - 9.00 Uhr morgens in Verl-Sürenheide - die Post geht ab, auf gehts in den neuen Tag :-))
26.12.2011 - Weihnachtsspaziergänge mit den Mäusen :-))
Kiana hatte das Vergnügen mit Kyla, Gale und Mama Heavy ihren ersten Ausflug zu machen, Frazer und Ray sind mit Uroma Kyla unterwegs gewesen und die Damen Chili und Romy mit der Gale. Die kurze Autofahrt zur nahegelegenen Wiese fanden alle schei......., Geheule in den höchsten Tönen, aber dann wurden sie belohnt und sind frisch und fröhlich losgestratzt, alles erkundet und für super befunden. Jetzt schlafen sie friedlich und verarbeiten die neuen Eindrücke.
Autofahren werden wir in der nächsten Woche häufiger, damit sie sich daran gewöhnen, haben sie doch bald eine lange Heimreise zu meistern.

25.12.2011 - 7 Wochen alt und voll in Action - Nichts ist mehr vor ihnen sicher :-))
Wir haben Weihnachten und sicherlich ist es auch bei Hundemenschen sauber, ordentlich und aufgeräumt - nicht so bei uns - 20 kleine Pfötchen und 20 große Pfoten traben durch Haus und ich sehe nur schwarz und nass bei diesem tollen Wetter. Da würde ich mir doch Schnee wünschen, dann wäre es zwar auch nass aber nicht soooo dreckig :-)) Egal, die Mäuse sind fröhlich, lustig und geniessen ihr Dasein in vollen Zügen und wir lieben sie so doll - auch wenn ich zum hundersten Mal den Wischer schwinge. Nächste Woche bekommen wir nochmal reichlich Besuch, dann feiern wir Silvester und geniessen die letzte Woche mit den Mäusen.

19.12.2011 - ein aufregendes Wochenende ist  zu Ende. Am Samstag waren Paul und seine Familie hier - Abends hat dann Romy Besuch vom Frauchen bekommen und am Sonntag sind wir alle nach Bakum zu Aimy und ihren Kindern gefahren. Unsere Mäuse sind heute schachmatt - es steht aber noch die erste Parvo-Impfung und das Chippen an, aber das schaffen sie  - 6 Wochen sind sie nun schon alt und die aktuellen Gewichte sind eingetragen. Neue Fotos der Zwerge gibt es auf den Einzelseiten - danke Mandy !!!
14.12.2011 - die Welplinge hatten Besuch von Barbara und sie hat tolle Fotos der Bande gemacht :-))
11.12.2011 - 5 Wochen alt und nur zauberhaft :-))
Sie wachsen und gedeihen und werden immer mutiger. Nachdem sie das Haus vereinnnahmt haben, gehts jetzt nach draussen - die ersten Versuche wurden heute unternommen.
Ich lasse sie einfach mal machen - kein Zwang, wenn sie es versuchen möchten - ok, dann sollen sie. Wiegen werde ich sie gleich auch noch, wenn sie ausgeschlafen haben.

06.12.2011 - ein Wochenende voller Action für die Kleinen - Kiana hatte Besuch von ihrer neuen Familie - Frazer von seinem neuen Frauchen. Und ja die Chili Maus hatte Besuch von Anabel und Odie - aus Augsburg kam sie angereist um ihre Kleine zu knuddeln - mehr als 6 Jahre haben wir uns nicht gesehen - es war so schön - leider wie immer viel zu kurz, aber in knapp 5 Wochen kommen die Beiden wieder und holen ihre Chili nach Hause.Odie ist aus meinem D-Wurf - Ginny und Merlin's Sohn. Die beiden sind jetzt auf dem Heimweg mit einem Abstecher nach Göttingen zu Katrin und Fynn - Odies Bruder und Kian, dem Papa von Chili.
Jetzt sind die Kleinen schachmatt und schlafen seelig.

03.12.2011 - morgen werden unsere Süßen schon 4 Wochen alt - Halbzeit :-((
Inzwischen sind sie das 2. Mal entwurmt und haben den ersten kleinen Ausflug in den Flur unternommen und mit den anderen Mädels - der Oma, der Uroma und den Tanten gespielt.
Total klasse die Gang - völlig unerschrocken tapern sie drauf los - keine Angst vor anderen Untergründen, Geräuschen oder dergleichen. Die großen Mädels waren hellauf begeistert - endlich können sie mit den Kleinen agieren - Heavy nimmst gelassen und ist froh über die Arbeitserleichterung.

30.11.2011 - 3,5 Wochen alt und sie wachsen und wachsen - sollen sie ja auch :-))
Bald ist schon Halbzeit - die Zeit vergeht so schnell. Am Wochenende steht die nächste Entwurmung an und die Mäuse bekommen viel Besuch mit vielen streichelnden Händen.
Sie mögen ihr Futter sehr gerne und nach dem Fressen sehen sie aus wie eingeölt - soll ja gut sein fürs Fell ? :-))
Hier noch ein paar Fotos von heute.

23.11.2011 - 2,5 Wochen alt und so Klasse :-))
die erste Entwurmung haben die Mäuse ohne Murren über sich ergehen lassen.
Letzte Nacht haben sie Spektakel veranstaltet, so dass ich ihnen heute das erste Mal Futter angeboten habe. Gott waren sie aufgeregt - sie lagen und standen im Napf und haben es sich schmecken lassen - danacht noch Trinken bei Mama und die Welt war in Ordnung. Tiefschlaf war dann angesagt. Die erste Wurfabnahme wird heute auch noch stattfinden.

20.11.2011 - heute hat unsere kleine "Red Moon Rising" ihren Rufnamen bekommen.
So schön - Ingo wird sie "Kiana" rufen - ist sie doch ein Kind von Kian und Heavy (Made in Heaven).
Und hier mal die Bedeutung:
Im Persischen: weibliche Form von Kian. Kian war der Name einer alten Herrscherdynastie. "Kaiserin"
Die Göttliche die Strahlende.
Im Hawaiianischen bedeutet er "Göttin der Jagd", im Indianischen "anmutig" jedoch stammt der Name Kiana ursprünglich aus dem Persischen und bedeutet "die vier Elemente: Feuer, Erde, Wasser, Wind".


18.11.2011 - alle Babys schauen uns an - wie schön :-))
Hier eine kleine Fotogalerie mit 12 Tagen

16.11.2011 - 10 Tage alt die Mäuse und bei der kleinen Romance konnte ich kleine Augenschlitze sehen - wie schön, jetzt kommt bald Leben in die Kiste :-))
13.11.2011 - 1 Woche sind sie nun schon alt und heute hat
"Red Moon Rising" ihre neue Familie kennengelernt und viele Streicheleinheiten bekommen, die Geschwister natürlich auch und Heavy ganz besonders. Ich habe Ingo und Silkes leuchtende Augen gesehen, als sie ihre "Handvoll Hund" im Arm gehalten haben - nur schön. Welchen Namen sie ihrer Kleinen geben werden, erfahren wir bald :-))

08.11.2011 - 2 Tage alt die Mäuse und alles läuft prima.
Zwei Entscheidungen sind schon gefallen, über die ich mich sehr freue - unsere kleine Hündin Nr. 5 "Red Moon Rising" und unser kleiner schwarz.-weisser Rüde "Frazer" haben ihr neues Zuhause schon gefunden :-))
Und die kleine "Chili" zieht nach Augsburg zu Anabel und Odie
"On my Own Dusk till Dawn" - das ist so Klasse.

07.11.2011 - so die erste Nacht haben wir sehr gut überstanden - Heavy ist klasse - versorgt ihre Kinder vorbildlich - alle haben zugenommen :-))
Jetzt möchte ich mich aber ersteinmal ganz herzlichen bedanken, bei Allen, die mitgefiebert haben, die Daumen gedrückt haben . Es hat geholfen, die Geburt ist sehr gut gelaufen.
Ein Riesendankeschön an Heavy's Hebammen Johannes und Katrin - ihr Zwei wart live dabei und habt uns alle so toll unterstützt.
Wir hier sind so glücklich über diesen Wurf, diese wundervollen Kinder, die Heavy und Kian uns geschenkt haben - für mich persönlich ein Traum, der in Erfüllung gegangen ist.
Jetzt lassen wir die Zwerge wachsen und gedeihen und freuen uns auf die nächsten 8 Wochen :-))

Temperaturmorgensmittagsabends
01.11.2011 37,8 Grad 
02.11.11 - 56. TT37,4 Grad-37,7 Grad
03.11.11 - 57. TT-37,7 Grad-
04.11.11 - 58 TT-37,9 Grad37,8 Grad
05.11.11 - 59. TT10.30 Uhr - 36,4 Grad13.15 Uhr - 37,0  
06.11.11 - 60. TTGeburt  
06.11.2011 - 4.45 Uhr an Schlaf ist nicht zu denken, die Heavy wandert noch immer hechelnd durch die Gegend - Presswehen haben sich noch nicht eingestellt - also weiter warten - irgendwann werden sie heute zur Welt kommen unsere heiss ersehnten Babys :-))

die Geburt läuft !!
10:58 Uhr - Nr. 1 - wunderschöner intensiver tric. Rüde mit 370 gr.
11:59 Uhr - Nr. 2 - schwarz-weiss Rüde mit fast schon schwarzer Nase - 336 gr.
12:22 Uhr - Nr. 3 - zauberhafte Hündin in schwarz-weiss - 352 gr.
13:11 Uhr - Nr. 4 - Hündin rot-tricolour - 322 gr. - sehr intensives tric.
14:39 Uhr - Nr. 5 - Hündin rot-tricolour - 348 gr. - ebenfalls ein sehr intensives tric. und vom Rot her dunkler als ihre Schwester

wir haben fertig - Heavy und ihren Kindern geht es sehr gut, sie trinken alle schon fleissig und Heavy ist eine sehr liebevolle und glückliche Mama. Wir Zweibeiner sind auch einfach nur glücklich.

05.11.2011 - das Frühstück hat Heavy noch mit Genuss verspeist, daher habe ich noch nicht damit gerechnet, dass die Temperatur unten ist - aber ist sie 36,4 Grad - das heisst unsere Babys kommen heute Nacht oder morgen früh auf die Welt :-)) Jetzt wird es spannend  - Daumen drücken - ich berichte weiter.

13.15 Uhr - Heavy's Temperatur steigt wieder an - jetzt warten wir, daß das Einhecheln beginnt.
Sie liegt zurückgezogen im Schlafzimmer im Kennel.

18.00 Uhr - leichtes Hecheln hat sich eingestellt - Heavy ist noch sehr ruhig - ab und an mal Decken neu ordnen - alles sehr dezent
- noch :-)) Mal schauen, ob ich noch ein bisschen Schlaf bekomme.

23.20 Uhr - Heavy hat sich eingehechelt, ist unruhig und wandert hin und her.
Ich werde jetzt versuchen noch ein wenig Augenpflege zu betreiben, das Hecheln wird sicherlich noch ein paar Stunden andauern. Morgen lesen wir uns wieder :-))

02.11.2011 - 56. TT - Tailie 67 cm - Bauchumfang 74 cm
Es geht in den Endspurt - die Tage sind gezählt bis wir unsere ersten Heavy Babys in Empfang nehmen können. Ihr Bauch ist nach unten gerutscht, daher der erhöhte Umfang. Ich bin wirklich sehr gespannt, ob Heavy bis zum errechneten 63. Tag aushält.


31.10.2011 - unsere werdende Mama am 54. Tag ihrer Trächtigkeit - sie ist nach wie vor fit und sehr agil - ihr Bauch ist auf stolze 70 cm angewachsen
25.10.2011 - 48. TT - und schon wieder eine Woche weiter :-))
Heavy wächst enorm - Tailie 62 cm - Bauchumfang 67 cm sie wird nun doch ein wenig ruhiger und schläft mehr - zu Hause, aushäusig immer noch full Power :-))
Es geht ihr richtig gut und der Hunger nimmt kein Ende - sie frisst alles - Obst, Gemüse, Roh, Trockenfutter - ganz egal. Nur noch zwei Wochen - die Zeit rennt und dann wissen wir endlich, was die Heavy da spazieren trägt - ich freue mich einfach auf die Zwerge.

19.10.2011 - 6 Wochen sind geschafft - Bauchumfang 64 cm
Heavy hat eine super Trächtigkeit - es geht ihr so gut, sie ist fit und hat einen sehr großen Bewegungsdrang, dem kommen wir nach mit langen ausgiebigen Spaziergängen bei Wind und Wetter. Hoffen wir, dass die restliche Zeit genauso verläuft und sie ihre ersten Kinder ohne Probleme zur Welt bringt.
So langsam bildet sich auch ihr Gesäuge aus - mit der Futterumstellung lassen wir uns noch eine Woche Zeit.

12.10.2011 - 5 Wochen tragend - Tailie 56 cm - Bauchumfang 60 cm - es wird :-))
09.10.2011 - 4,5 Wochen tragend  - Halbzeit - und die Tailie verabschiedet sich so langsam - 54 cm, der Bauch misst 57 cm. Der Heavy gehts richtig gut, keine Übelkeit, sie frisst wie immer bzw. hat ganz doll Hunger, nur auf Spaziergängen legt sie sich des öfteren mal hin und verschnauft.
Bisher verläuft die Trächtigkeit problemlos und ich stelle fest, das Heavy ihrer Mama sehr ähnlich ist - Ginny hat auch nie Probleme mit Übelkeit gehabt oder ihr Futter verweigert - Mutters Tochter halt :-))

04.10.2011 - 27. TT. - Gewicht 18,8 kg  Tailie: 53 cm
heute ist ein Freudentag - wir kommen gerade vom Ultraschall.
UNSERE HEAVY IST TRAGEND !!!!!
Wir haben einige Babys gesehen, die super entwickelt sind.
Ich freue mich so darauf, dass ich Anfang November ihre ersten Kinder aufziehen darf.

25.09.2011 - inzwischen sind 18 Tage seit Deckung vergangen.
Die Heavy ist furchtbar verfressen - schläft am liebsten, wenn sie ein Dach überm Kopf hat - also unter Eckbank und baut Massen an Fell auf. Trotzdem müssen wir noch 1,5 Wochen bis zum Ultrschall warten.

14.09.2011 - 7. TT - Gewicht: 17,7 kg - Tailie: 52 cm - Bauch: 56cm
Eine Woche ist inzwischen vergangen, seit Heavy von Kian gedeckt wurde - Veränderungen gibt es noch keine - die Maus ist so lustig und verschmust wie immer, hat ständig Hunger und sieht super aus - wie immer :-))

07.09.2011 - 14 LT. - Juhu, es hat geklappt :-))
Heavy wurde heute von Kian gedeckt - bitte Daumen halten, dass wir Anfang November 2011 unseren R-Wurf - die ersten Kinder von Heavy - erwarten dürfen.

01.09.2011 - der Progi-Wert hat gezeigt, dass Heavy noch ganz am Anfang ist, wir haben noch Zeit. Abwarten, was der nächste Test am Montag zeigt.
30.08.2011 - 6. Tag der Läufigkeit - morgen lasse ich den ersten Progesteron-Test machen, um zu sehen, wie weit die Heavy ist. Noch haben wir ein paar Tage Zeit, bis wir zum Kian fahren.
25.08.2011 - pünktlich - nach genau 7 Monaten - ist unsere Heavy wieder läufig