On my Own

extraordinary Border Collies
for extraordinary people

Die Zeit ist gekommen, das Q-Wurf-Tagebuch zu schliessen. Ein paar Worte an meine wundervollen 7 Zwerge - geniesst euer Leben, wachst heran zu erstklassigen Border Collies und lasst uns bitte weiterhin teilhaben an euren neuen aufregenden Leben. Ihr wart eine so tolle Bande - ich vermisse euch sehr.

Nun ist er fort der kleine Unique - auf dem Weg in sein neues Leben, zusammen mit Alex und Sascha - Jamie und Lynn. Passt gut auf den Kleinen auf, er wird euch soviel Freude bringen und euer Leben gründlich auf den Kopf stellen.
14.07.2011  - morgen ist es nun soweit - morgen kommt Alex und holt ihren Jungen nach Hause.
Heute haben Unique, Kyla, Gale und ich zusammen mit Lucie, Renate und Norbert einen Waldspaziergang gemacht - es war so toll, so tapfer ist der kleine Unique mitgelaufen, in den Bach gefallen, später dann freiwillig reingegangen, was die Großen können, das kann er schon lange :-)) Jetzt rührt er sich keinen Meter mehr, schläft seelig - war schon anstrengend unser Ausflug. Seine 3-Monatsimpfung hat er bekommen, keinen Mucks habe ich gehört und gwogen haben wir ihn auch - stolze 8 kg bringt der Junge Mann auf die Waage.

Von unserem "Sam" bekomme ich laufend Berichte, wie gut es ihm geht und wie glücklich er in seinem neuen Zuhause bei Birgit ist. Alles läuft super und bald gibt es auch neue Fotos.
Unique ist noch bei uns und hat sich schon super ins Rudel eingefügt. Solange er noch hier ist, werde ich dieses Tagebuch weiter führen und berichten.

02.07.2011 - neue Bilder von unserem kleinen Schweizer-Bub "Blade" - er fühlt sich rundum wohl.
01.07.2011 - alles hat super geklappt - Magic ist wohlbehalten in Dänemark angekommen und hat auch schon gleich Freundschaft mit ihrem Sheltie-Rudel geschlossen.Danke Anne-Mette und Elisabeth, dass diese kleine Lady bei euch leben darf und glücklich sein kann.

30.06.2011 "Magic" ist fort, auf dem Weg in ihr neues Zuhause - ihr neues aufregendes Leben. Anne-Mette und Elisabeth sind aus Dänemark gekommen, um ihr Mädchen endlich in den Arm zu nehmen und sie mitzunehmen, die Sheltie-Gang wartet schon auf sie und ich hoffe sie findet schnell Anschluss an ihr neues Rudel.
Habt eine gute Reise - passt gut auf mein Sweetheart auf und lasst von euch hören.
Hier die Homepage von Magic und ihrem neuen Rudel - Anne-Mette und Elisabeth.

http://www.amazing-shelties.dk/

Abschiedsfotos gibt es auch

so schöne Bilder von Neela "On my Own Qijell my Love" habe ich heute bekommen.
Schaut mal unter Q-litter. Eins als Vorgeschmack - Neela mit Frauchen Steffi - so glücklich schauen die Beiden.

29.06.2011 - gestern waren die Mäuse 10 Wochen alt, da habe ich die Beiden, die noch hier sind, gewogen. Stolze Gewichte bringen sie auf die Waage :-)) Es klappt hier sehr gut mit den Beiden, sie laufen problemlos mit den Großen, spielen und vergnügen sich den ganzen Tag.
Morgen heisst es wieder Abschied nehmen - von Magic - Anne-Mette kommt morgen und holt ihr Mädchen nach Hause. Auch sie geht weit fort, nach Dänemark. Ein wenig traurig bin ich schon, aber auch glücklich, sie bekommt ein tolles Zuhause und wir werden von ihr hören, im Agility und wenn sie selbst einmal Mama wird - wenn alles gut geht.

23.06.2011 - "Blade" ist fort - er hat seine lange Heimreise in die Schweiz angetreten. Habt eine gute Fahrt - kommt heile an und passt gut auf mein Bärchen auf. "Neela" ist auf dem Weg nach Wiesbaden in ihr neues Zuhause, auch euch eine gute Heimreise und lasst von euch hören. Nach so vielen Jahren Zucht fällt es mir immer noch sehr schwer meine Kinder gehen zu lassen, aber ich weiss, dass es sein muss - alle haben ein tolles Zuhause, bei tollen Menschen, werden geliebt und ein glückliches Leben führen.

Nun bin ich beruhigt - Neela ist gut angekommen und eben kam die Nachricht aus der Schweiz - Blade ist zu Hause - es war eine lange Reise, aber er hat es super gemeistert und Neela auch - kein Gejammer - so tapfer meine Kleinen.

So kann man es aushalten :-)) Cira in ihrem neuen Zuhause - ein super kuscheliges Bettchen hat die Maus.

21.06.2011 - 9 Wochen alt und nicht zu bremsen :-))
Voller Tatendrang ist mein Quartett den ganzen Tag unterwegs.
Donnerstag wird nun Neela in ihr neues Zuhause nach Wiesbaden gehen und Quo Vadise macht sich auf die lange Reise in die Schweiz - dann bleiben nur noch 2 Mäuse.

18.06.2011 - ja, was soll ich sagen - mit einem weinenden und einem lachenden Auge habe ich heute 3 meiner Babys ziehen lassen. "Cira" ist schon zu Hause in Potsdam angekommen, die Fahrt war super, nur ein bisschen Weinen. Sie ist in ihrem neuen Leben angekommen, hat schon gefressen, spielt fröhlich und ist wohl gerade dabei, den ersten Holzhocker zu zerlegen :-))
"Amy" ist nun auch fort und startet ihr neues Leben mit Laura und Tobias in Herten und mein "Sam" ist unterwegs nach Harsewinkel mit Birgit, die mir sicher bald berichten wird.
Unique, Magic, Neela und Quo Vadise bleiben noch ein bisschen - damit es hier nicht schlagartig zu ruhig wird. Cira, Amy und Sam - ich vermisse euch jetzt schon - lebt euer Leben, wachst heran zu wundervollen Border Collies und macht euren Familien ganz viel Freude - lasst von euch hören und uns weiterhin an eurem neuen Leben teilhaben.

17.06.2011 - Nun hat auch "Queen's a kind a magic" ihren Namen bekommen.
Magic wird sie heissen und bald nach Dänemark ziehen, dort aufwachsen mit ihrem neuen Sheltie-Rudel und sehr glücklich werden.

16.06.2011 - die Wurfendabnahme haben wir auch geschafft, der Zuchtwart war sehr zufrieden mit diesem Wurf. Nun ist alles fertig, die Babys startklar für ihr neues Leben in ihren Familien.
Morgen sind sie noch komplett bei mir - Samstag verlassen uns dann die ersten 3 - Cira, Amy und Sam.
Neue Bilder mit 8 Wochen gibt es auf den Einzelseiten der Mäuse unter Q-litter.
14.06.2011 - Augenuntersuchungstermin in der Tierklinik Bielefeld
- alle 14 Äuglein sind gesund -
So anstrendgend für meine Babys, die Fahrt in der Box im Bulli, die Untersuchung - aber sie alle waren super brav. Wieder zu Hause angekommen, die Gang begrüßt, als wäre man jahrelang fort gewesen, den Garten auf Links gedreht - toben, toben, toben - umfallen und schlafen.
Heute abend wird noch geimpft und morgen kommt der Zuchtwart zur Wurfendabnahme.

12./13.04.2011 - Besuch kündigt sich an - von ganz weit - aus dem Schwarzwald.
Alex und Sascha mit Angel's Schwester Jamie und Bordermädchen Lynn waren zu Besuch.
Wir haben zusammen eine schöne, wenn auch viel zu kurze  Zeit verbracht und ich bin nur glücklich, dass meine kleiner Junge "Quest for Adventure" sein Zuhause gefunden hat und den tollen Namen "Unique" bekommt.  Zusammen mit Alex Jamie und Lynn wird er im Schwarzwald leben - wenn alles klappt später mal Rettungshund werden und mit Alex Agility machen.
"Tante Gypsy" mit Herrchen und Frauchen war auch hier und die 7 Zwerge haben an diesem Wochenende so viele Kuschel- und Streicheleinheiten bekommen, dass sie Abends nur noch platt auf die Seite gefallen sind und geschlafen haben.


11.06.2011 - Amy hatte heute Besuch von Laura und Tobias und die Beiden haben sogleich den ersten Spaziergang mit Halsband und Leine gemacht - na ja so toll fand Amy die neue Ausstattung nicht, aber es hat schon super geklappt - Mama und Oma Kyla haben sie begleitet.
So leuchtende Augen bei Laura und Tobias, wenn sie ihr Mädchen anschauen, das ist nur schön.
Neue Bilder der Gang gibt es auch .- war heute wieder Fotowetter :-))

07.06.2011 - die Zeit rennt - 7 -Wochen sind die Q's heute.
Heute gab es wieder eine Entwurmung - diesmal in Tablettenform, mit Hilfe von Quark war es kein Problem - sie haben es gar nicht gemerkt - hab sie einfach überlistet, die Süssen.
Gewogen und Bilder gemacht - zumindest von Einigen, die ich erwischen konnte.
In der letzten Woche hat sich einiges getan - ganz viel Besuch war hier - mich wundert, dass die Mäuse noch Fell haben :-)) - die ersten Autofahrten haben sie gemacht und "Quite nice dark surprise" hat ihre neue Familie gefunden und heisst jetzt "Amy" und hat schon eine eigene Homepage http://quite-nice-dark-surprise.de.to/
Nächste Woche steht nun noch die Augenuntersuchung an und die 2. Impfung, dann sind sie startklar für ihr neues Leben - Quo Vadise und Quest for Adventure haben leider noch kein neues Zuhause gefunden - sie bleiben dann erstmal bei uns und warten weiter auf die passenden Menschen. 

31.05.2011 - 6 Wochen alt und Zeit für die erste Parvo-Impfung und den Chip.
So tapfer waren die Mäuse - nicht einer hat gequickt.
Inzwischen sind sie ja vom Wohnzimmer in den Anbau gezogen, um dort die Nacht zu verbringen - das klappt prima.
Ganz tolle Welplinge - neugierig, verschmust, lustig und lebhaft sind sie - haben inzwischen den Gartenbau für sich entdeckt. Einige bepflanzte Kübel wurden schon in Sicherheit gebracht.
Menschen lieben sie über alles und hündischer Besuch wird sofort neugierig in Augenschein genommen. Kylas Tochter Loona und Familie hat die Welpen besucht und auch Pepper war neugierig auf seine Halbgeschwister.
28.05.2011 - Qijell my Love hat ihr neues Zuhause gefunden.
Steffi war heute zu Besuch und hat sich ihre "Neela" ausgesucht. Die Beiden werden bald zusammen in Wiesbaden wohnen und ganz doll glücklich miteinander sein.
Viele streichelnden Hände waren heute da - und getobt wurde ohne Ende jetzt liegen die Kleinen auf der Seite und schlafen friedlich.
19.05.2011 - der Garten wurde erkundet und für gut befunden
17.05.2011 - Halbzeit - 4 Wochen alt - die Zeit rasst nur so.
Heute gabs wieder eine Entwurmung, das klappt ohne Murren und gewogen wurde heute auch.

16.05.2011 - was für ein tolles Wochenende - Papa Eyron - Sohn Anakin - Reni und Klaus waren zu Besuch. Claudia und Clarissa waren auch da und haben sich ihr kleines Mädchen ausgesucht - Quickstep'n gentle soll es sein und heissen wir sie "Cira" - ich freue mich sehr darüber. Samstag hatten wir schönes Wetter und die Kleinen waren lange auf der Terasse - haben getobt und sind ausgiebig beschmust worden.
Reni hat super tolle Fotos gemacht und 2 Videos gibt es auch.
Bilder kommen auch ganz bald online :-))


13.05.2011 - die Püpse geniessen das schöne Wetter und sind zeitweise auf der Terasse.
Alles wird erkundet - ganz mutig tapern sie los und haben jetzt Kontakt mit dem kompletten Rudel - leider habe ich keine Bilder gemacht - aber morgen
. Die Babys bekommen Besuch von Papa Eyron und Halbbruder Anakin - ich freue mich sehr.
10.05.2011 - heute gab es die erste Mahlzeit - hat geschmeckt :-))
09.05.2011 - morgen 3 Wochen alt, die Zeit vergeht wie im Fluge.
Nach meinen 4-tägigen Kurzurlaub mit Kyla, habe ich gestern abend nicht schlecht gestaunt, als mir die Mäuse schon entgegen kamen - richtige kleine Border Collies sind das schon :-))
Heute war dann Wiegen angesagt und morgen gibt es die erste feste Mahlzeit - schauen wir mal, wie sie sich dabei anstellen.


Die erste Wurfabnahme haben die Zwerge heute erfolgreich hinter sich gebracht.
Unser Zuchtwart war sehr zufrieden. Alle Babys werden schwarz-weiss eingetragen auch die kleine Nr. 4 - das dezente tric. am Po hat sich in Luft aufgelöst - ein rein schwarz-weisser Wurf.

02.05.2011 - morgen werden die Mäuse 2 Wochen alt. Alle Äuglein sind auf und die ersten Ausbruchversuche werden unternommen. Heute haben wir auch zum ersten Mal die Krallen der Kleinen gestutzt, damit sie Mama's Gesäuge nicht verletzten und morgen gibt es die erste Wurmkur - mal schauen, wie sie sich anstellen :-)) Neue Bilder gibt es dann auch, aber erstmal ein wunderschönes Foto von Papa Eyron.  

Erster Kontakt mit Tante Angel :-))
Sie liebt Babys, schleckt sie ab und betüdelt sie - bis zur 5. Woche ca., dann werden sie nervig und sie will nichts mehr damit zu tun haben - also lassen wir ihr das Vergnügen, solange sie noch klein sind - Gale hat nichts dagegen.

29.04.2011 - 10 Tage alt die Mäuschen und heute habe ich die ersten Augenschlitze entdeckt :-)) Jetzt wird es bald interessant, wenn sich die Babys entdecken und anfangen, miteinander zu agieren. Alle 7 sind entwicklungsmäßig schon weit - stemmen sich hoch und stehen für einen Augenblick im Vierfüßlerstand. Ein toller Trupp !!
27.042011 - schon eine Woche auf dieser Welt und weil ich nicht immer schreiben will, wie toll sich die Mäuse entwickeln - einfach mal ein paar Bilder aus der Wurfkiste ;-))
24.04.2011 - 5 Tage alt die Mäuse und sie entwickeln sich so prächtig - dicke kleine Bäuchlein, dichtes schwarzes Fell, wie kleine Maulwürfe, das Pigment kommt jetzt schön ud sie sind so zufrieden. Mama Gale leistet ganze Arbeit - sie verlässt die Wurfkiste jetzt schon öfters, nimmt am Rudelleben teil und freut sich riesig , wenn ich mit ihr und den Mädels spazieren gehe.
Sie hat kein Problem ihre Kinder zu Hause zu lassen, weiss sie doch, dass nichts passiert und sie es geniessen kann zu laufen und Spass zu haben mit den anderen Mädels - nur toll meine Gale.

22.04.2011 - 3. Lebenstag unserer Kleinen
Jetzt legen sie gewichtsmässig ordentlich zu - ich bin super zufrieden - so wie die Babys :-))

21.04.2011 - nur schön die Mäuse zu beobachten - es klappt so prima, meine Gale ist eine super Mama und versorgt die Kleinen vorbildlich - sie trinken und nehmen zu. Man hört kein Gequäcke, die Zwerge sind zufrieden. Knapp 2 Tage alt und das Wiegen ist nicht so einfach, versuchen sie doch schon aus der Waagschale zu klettern :-))
Temperaturmorgensmittagsabends
12.04.11 - 59 TT  37,2 Grad
13.04.11 - 60. TT 37,1 Grad37,8 Grad
14.04.11 - 61. TT 37,5 Grad37,5 Grad
15.04.11 - 62. TT 37,3 Grad37,4 Grad
16.04.11 - 63. TT 37,6 Grad37,7 Grad
17.04.11 - 64. TT37,5 Grad 19.30 - 37,7 Grad
   23.45 - 37,2 Grad
18.04.11 - 65. TT9.00 - 37,2 Grad12.00 - 37,7 Grad 
  15.00 - 37,7 Grad19.30 - 36,7 Grad
Jetzt ist hier Ruhe eingekehrt - Gale liegt schlafend in der Kiste zusammen mit ihren  zufriedenen 7 Zwerglein. So schön anzusehen - mir geht das Herz auf.
Sie sind so zauberhaft die Kleinen - schmale Blessen, weisse Kragen - insgesamt dunkel und lackschwarz, wie ihre Mama. Einzelbilder gibt es morgen Nachmittag und auch die Namen der Kleinen.

Gale hat uns heute 7 wundervolle Welpen geschenkt.
Der stolze Vater ist "On my Own Eyron Braveheart"

16.15 Uhr - s/w Hündin - 288 gr.
16.35 Uhr - s/w Rüde 336 gr.
17.00 Uhr - s/w Hündin 354 gr.
18.00 Uhr - tric. Hündin 308 gr.
18.10 Uhr - s/w Rüde 330 gr.
18.52 Uhr - s/w Hündin 348 gr.
19.03 Uhr - s/w Rüde 332 gr.


Ich bin unglaublich stolz und glücklich und freue mich, dass die Geburt so gut verlaufen ist, die Babys fit und munter sind. Die Milchbar ist eröffnet und alle Babys trinken fleissig.

19.04.2011 - die Nacht war unruhig - Gale hechelt, Presswehen haben sich aber noch nicht eingestellt, dran bleiben, ich werde weiter berichten
18.04.2011 - neue Woche - neues Glück :-))
Ein ruhiges Wochenende liegt hinter uns - Gale trägt immer noch brav ihren dicken Bauch durch die Gegend - heute morgen hat sie auch noch gefrühstückt und ihre Temperatur liegt über 37,0 Grad. Das heisst für uns fröhlich weiter warten auf den Temperaturabfall, der den Beginn der Geburt ankündigt.


Bis auf eine kleine Temperaturschwankung tut sich hier ersteinmal nichts - Babys kommen heute nicht mehr zur Welt  - Gale ist völlig ruhig und entspannt - schauen wir, was der morgige Tag so bringt.
16.04.2011 - 63. Tag in Gales Trächtigkeit
Gale denkt noch nicht daran Babys zu bekommen - alles ist ruhig, der Appetit ist immer noch grenzenlos und die Temperatur hoch. Wir müssen uns noch gedulden, wenns auch schwer fällt.

Mein Mädchen schläft viel - ruht sich aus und bereitet sich vor auf die Geburt ihrer Babys.
14.04.2011 - 61. TT
Gale hat nur Hunger und ist sehr schläfrig - im Haus wandert sie von einem Kennel zum nächsten, um sich auszuruhen, sie braucht unbedingt ein Dach über dem Kopf, liegt nicht mehr frei.
Beim Buddeln im Garten habe ich sie aber noch nicht erwischt :-))
Die letzten Tage sind gezählt - ihr Bauch hat jetzt ein Maß von 71 cm, hängt tief und die Babys sind sehr gut fühlbar.
Alles ist in Ordnung und wir warten einfach geduldig auf die Geburt unserer Gale-Eyron-Kinder.
Ein paar Fotos habe ich heute noch von Gale gemacht - sie sieht so schön aus :-))

12.04.2011 - 59. TT ca.
alles ist vorbereitet, die Wurfkiste steht - Gale hat genau zugeschaut, dass ich alles richtig mache.
Sie weiss genau was bald auf sie zukommt :-))
Die Temperaturtabelle ist eingefügt -  heute Abend das erste Meßergebnis -  das ist so spannend.

09.04.2011 - 56. Trächtigkeitstag ungefähr - wir gehen in die Endphase.
Gale sucht vermehrt geschützte Plätze zum Schlafen auf - tagsüber unter meinen Schreibtisch, oder in Kennel - nachts quetscht sie sich unter mein Bett.
Ihr Flanken sind schon ein wenig eingefallen, daher auch der erhöhte Bauchumfang von nunmehr 70 cm - ganz ordentlich :-))
Sie weicht nicht von mir - frisst sehr gut und sieht traumhaft schön aus.
Nächste Woche werden wir ihre Wurfkiste aufbauen und mit den Temperaturmessungen beginnen, wir wollen ja nichts verpassen.

01.04.2011 - rein rechnerisch der 48. Trächtigkeitstag und es trennen uns noch ca. 2,5 Wochen von unseren Babys, die so sehnsüchtig erwartet werden.
Wenn man doch nicht immer so ungeduldig wäre :-))

Von Tailie kann man bei Gale nicht mehr reden (60 cm) - 10 cm mehr als zu Anfang - Bauchumfang 64 cm - alles in Ordnung mit der Maus.

29.03.2011 - 45. Trächtigkeitstag
Gale sieht so fantastisch aus - ein werdende Mutter eben :-))
In 4 Tagen hat sich ihre Tailie um 2 cm auf 57 cm erhöht und der Bauch wird dicker
und dicker (63 cm). Das soll auch so sein - Gale bekommt jetzt 3 x täglich Futter und ich mische schon Welpenaufzuchtfutter unter - ihr Appetit ist grenzenlos.

25.03.2011 - die Zeit rennt - schon wieder ist eine Woche vorbei.
Gales Bäuchlein wächst - die Zitzen stellen sich auf  - sie kann ihre Trächtigkeit nicht mehr verheimlichen :-))

Heute ist der 41. Tag seit Deckung - die Tailie sagt 55 cm - der Bauchumfang liegt bei 59 cm.
Super sieht sie aus, die Maus - seidiges, glänzendes Fell.

19.03.2011 - heute vor genau 5 Wochen waren wir bei Eyron und die erste Deckung hat stattgefunden. Heute hat Gale zum ersten Mal erbrochen und deutlich gezeigt - ich bekomme Babys, mir ist fürchterlich schlecht.
Bald wird man ihr die Trächtigkeit auch äusserlich ansehen - ihre Tailie ist auf 54 cm angewachsen.

13.03.2011 - 4 Wochen sind seit Deckung vergangen - Gale geht es super gut.
Sie hat nur Hunger - keine Anzeichen von Übelkeit bisher, aber dafür frisst sie in Slow Motion, jeder einzelne Brocken wird ordentlich durchgekaut - das dauert unendlich, die Anderen sind schon 3 x fertig :-))
Ihre Tailie beträgt nun 52 cm - so langsam tut sich das was.

10.03.2011 - 27. (23.) Trächtigkeitstag
ich sehe aus wie ein Strahlemann - ein Grinsen von einem Ohr zum Anderen.

Gale und ich kommen gerade vom Ultraschall - wir erwarten Welpen - ne ich nicht, aber die Gale. Seit der ersten Deckung sind 27 Tage vergangen - lt. Ultraschall befindet sich Gale aber erst ca. am 23. Tag ihrer Trächtigkeit - somit wird sich der Geburtstermin ein paar Tage nach hinten verschieben.

04.03.2011 - herrlicher Sonnenschein, die Hundis geniessen es und toben durch den Garten. Unsere freche Heavy kann es nicht lassen, ihre große Schwester zu ärgern - Gale bleibt cool und nimmt es gelassen - sie liebt ihre Heavy und duldet oder erduldet sehr viel von ihr :-))
Noch eine Woche bis zum ersehnten Ultraschall.

01.03.2011 - endlich ist der März da und heute scheint die Sonne - so klasse.
Die Hundis liegen draussen und geniessen die warmen Sonnenstrahlen. Gleich bekommen wir Besuch von Barbara mit Ruby und Tochter Ayla - wir werden das Wetter nutzen und einen schönen Spaziergang machen.
Gales Tailienmaß: 51 cm am 17. Trächtigkeitstag - sie bekommt immer mehr Fell und glänzt wie eine Speckschwarte :-))

22.02.2011 - meine Gale am 10. Trächtigkeitstag - so hoffentlich.
Es dauert noch eine Weile, bis wir zum Ultraschall gehen können.
19.02.2011 - eine Woche haben wir schon rum und Gale geht es super.
Das heutige RH-Training war klasse - sauber hat mein Mädchen gearbeitet - mit viel Power :-))

14.02.2011 - 2 Tage sind nun seit der ersten Deckung vergangen.
Gale hat ein Tailienmaß von 50 cm, dabei bleibt es auch noch eine Weile
:-))
13.02.2011 - wir sind zurück mit super tollen Neugikeiten :-))
Meine Gale wurde gestern und heute von "On my Own Eyron Braveheart" - Kyla und Cid's Sohn perfekt gedeckt.
Ich freue mich sehr  und nun warten wir noch ein bisschen, hoffen dass es geklappt hat und erwarten ungeduldig unsere kleinen Borderkinder in schwarz-weiss und tricolour Mitte April 2011.
Eyron ist auch der Papa unserer wundervollen Heavy :-))

Danke Reni und Uli für Alles - Freundschaft ist so viel wert - so viel mehr wert - ohne Euch wäre ich jetzt nicht so glücklich.

28.01.2011 - Gale ist läufig